You and me on a summer night.

19 Uhr. Ich stehe unten und mein Herz schlägt mir bis zum Hals. Ich bin so aufgeregt wie noch nie. Vorhin erst hast du mich eingeladen, unser erstes Date. Ich habe mich bereits dreimal neu geschminkt weil meine Hände so gezittert haben dass ich nichts zustande gebracht habe. Mein Outfit finde ich selbst furchtbar, aber mehr gibt der Kleiderschrank nicht her. Ich hoffe dass ich auf den Schuhen nicht aussehe wie ein Storch. Ist meine Wimperntusche verschmiert? Mir bleibt keine Zeit mehr um darüber nachzudenken denn ich sehe das Auto näher kommen. Du steigst aus, ich schaue um die Ecke und werde noch nervöser. Du siehst gut aus, der Anzug steht dir und jetzt finde ich mein Outfit noch unpassender. Neben dir fühle ich mich irgendwie unwirklich. Ich atme tief ein und laufe dir entgegen. Eine kurze Umarmung, dein Parfum strömt mir in die Nase. Du riechst gut, frisch und irgendwie nach Geborgenheit. Ich bringe keinen Ton hervor, wahrscheinlich würde ich stottern und so lass ich es. Wir steigen ein, du hältst mir sogar die Tür auf. Ich mag sowas, diese kleinen Dinge. Wir fahren los, ich weiß nicht wohin es geht. Du hast nur gesagt dass wir essen gehen würden. Ich hoffe dass es nichts allzu vornehmes ist, ganz typisch die Axt im Walde. Sobald es zwei Messer gibt bin ich überfordert. Wir fahren in ein kleines Lokal, du nimmst mir die Jacke ab und lächelst mich an, dein Lächeln erreicht deine Augen und bringt mich kurz ins straucheln. Ich bin so wahnsinnig aufgeregt. Wir werden zu unserem Platz geführt, du rückst mir den Stuhl zurecht und ich staune wie aufmerksam zu bist. Ich fühle mich wohl, absolut ungewöhnlich. Der Abend zieht nur so vorbei und ich hoffe inständig es nicht zu versauen, nichts blödes zu sagen. Alles unbegründet, du lachst über meine schlechten Witze, schenkst mir immer wieder nach und nach 3 Stunden haben wir nichts anderes im Blick außer uns. Alles fühlt sich so surreal an. Ich bin entspannt, erzähle dir alles und beobachte dich. Dein Lachen klingt echt, deine Stimme beruhigt mich. Wir lassen den Abend nicht enden und fahren weiter. Hier hin, dort hin, immer das Scheinwerferlicht vor uns. Das Radio läuft im Hintergrund, spielt zum Tausendsten mal das selbe Lied.
Irgendwann hältst du meine Hand. Dann meinen schweren Kopf auf deiner Schulter. Ich lächle, meine Füße tun schon weh doch mein Herz ist nicht bereit den Abend enden zu lassen. Deine Nasenspitze an meiner. Warm, kalt, heiß, im Wechsel. Mein Herzschlag, erst schnell, dann immer ruhiger. Stille. Unendlich lange Stille. Das Gefühl angekommen zu sein, jemanden Heimat nennen können. Dein Gesicht vor mir, wieder dieses Lachen. Deine Grübchen, und das Funkeln. Ich bin müde und gleichzeitig war ich noch nie so wach. Ich bin verliebt, schneller als geahnt hast du mich rausgeholt. Aus dem Chaos , meinem ungleichmäßigen Schritt.

Mittlerweile sind unsere Schritte synchron. Wir gleiten nicht aus dem Takt, niemals. Weil du mir, vom ersten Augenblick an, die Ruhe gegeben hast die ich so schmerzlich vermisst habe. Du bist wie ein Lied, das nur ich hören kann. Mein Lieblingslied. Vom ersten Takt an schon.

Advertisements

6 Gedanken zu “You and me on a summer night.

  1. Kurz konstruktiv,
    Vor „weil“ und „dass“ kommt meistens ein Komma, Puppe.

    Was ich mich frage:
    1. bedeutet synchrone Schritte, dass er dich hart gebumst hat?

    2. süßes Paar.

    Schreibst super Texte ❤

    Gefällt mir

    1. Danke für diesen grandiosen Kommentar! Und wirklich Danke für die Kritik, ich mag schreiben, aber hasse diese blöde Zeichensetzung. Wahrscheinlich war das nicht mal nett von dir gemeint, aber da sowas genau mein Humor ist. Vielen Dank! 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s